Imkerwissen und Fortbildung 2019

Neben dem Aufbau meiner Völker, stehen im Jahr 2019 weitere spannende Aufgabenfelder und Forbildungen für mich an. 

  1. Betriebswirtschaftliche Fortbildung „Imkerei als Startup“
  2. Weiterbildung zum zertifizierten Bestäubungsimker
  3. Fachkundeschulung „Ameisenschutzwart“

Über die einzelnen Inhalte werde ich in den kommenden Beiträgen berichten.

Heute starte ich mit der betriebswirtschaftliche Fortbildung „Imkerei als Startup“

Imkerei als Startup

Imkerei als StartUp

Der DEUTSCHER BERUFS UND ERWERBS IMKER BUND E.V. DBIB (http://berufsimker.de) veranstaltet an zwei Wochenenden im Jahr die Imkertage. Die Veranstaltung in Donauschingen im vergangenen Oktober konnte ich leider aus zeitlichen Gründen nicht besuchen.

Am 26. und 27. Januar 2019 finden die Imkertage in Celle statt. Neben einer sehr interessanten Fachmesse finden Vorträge und Workshops statt.

Sehr freue ich mich darauf, an dem Workshop „Imkerei als StartUp – Grundlagen u. Erfahrungsaustausch“ teilnehmen zu können.

Um meine Imkerei auf sichere Füsse stellen und ein unternehmerisch nachhaltiges Konzept verfolgen zu können, werde ich in dem Workshop die Grundlagen zur Betriebsplanung an die Hand bekommen. Als Landwirtschaft unterliegt die Imkerei jedoch anderen Gesetzmäßigkeiten wie klassische StarUps. Diese Unterschiede werden bei den Imkertagen in Celle erarbeitet. 

Die Lerninhalte befassen sich neben der Erstellung eines Businessmodell nach CANVAS mit weiteren Fragen:

  • Logistik von Bienenwanderungen
  • Vermarktungsstrategien
  • Investitionsplanungen
  • Was erwartet die Familie
  • Wie werden Risiken geplant. 


Hier zeigt sich, dass wie die Imkerei zu einem richtigen Betrieb wird und wie sie Naturschutz, Landwirtschaft und Erwerb verbinden lassen.

Ich bin gespannt und freue mich besonders auf den Austausch mit Neben- und Vollerwerbsimkern, die unter Umständen bereits seit Jahrzehnten ihre Familien mit der Imkerei ernähren. Sicherlich folgt auf den Gründerkurs der nächste Schritt!

Neben dem Workshop finden weitere Vorträge statt. Ich werde mir sicherlich noch weiteres wertvolles Wossen aneignen.

Alle interessierten Imker und Nichtimker sind zu den Celler Imkertagen herzlich eingeladen. Das Programm findet ihr auf der Internetseite des Berufsimkerverbandes.

Viele Grüße

Der Honigdachs Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.